Pfarrer Mag. Rößler 60. Geburtstag - Evangelische Pfarrgemeinde Rutzenmoos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pfarrer Mag. Rößler 60. Geburtstag

History > Pfarrer 60. Geburtstag
Rutzenmoos, 12. Juni 2016

Gemeindefest zum Sechziger von Pfarrer Mag. Martin Rößler.

Im Rahmen eines Familiengottesdienstes feierte Pfarrer Mag. Martin Rößler am 12. Juni seinen 60. Geburtstag. In einem  Anspiel, das die Kinder mit Gemeindepädagogin Edith Hoffelner aufführten, wurde wohl zum ersten Mal in der Rutzenmooser Kirche vom fußballbegeisterten Jubilar ein Tor geschossen – im Blick auf die beginnende Europameisterschaft  verglich Martin Rößler in seiner Predigt die Gemeinde mit einem erfolgreichen Fußballteam, in dem alle auf ein Ziel hin zusammenwirken. „Ich darf im Team bei Jesus mitspielen,  die Beziehung zu ihm ist mein Geschenk.“  Nach  bereits 26 Jahren in der Rutzenmooser Pfarrgemeinde nahm Martin Rößler sein Geburtstagsjubiläum zum Anlass, für die  herzliche Verbundenheit im Leben und in der Arbeit  der Pfarrgemeinde und über ihre Grenzen hinaus zu danken, die aus dem Geist von Gottes Gnade und Vergebung geschieht.    

Bürgermeister Peter Harringer, der mit den Mitgliedern des Gemeindevorstandes gekommen war, überreichte   Pfarrer Mag. Martin Rößler den Ehrenring der Marktgemeinde Regau und dankte ihm für sein Wirken im Leben der Gemeinde.
Im Gottesdienst und beim anschließenden Gemeindefest waren unter den zahlreichen Gratulanten Pater Franz Hauser und Josef Kampleitner von der Pfarre Maria Puchheim, die Direktorin der Don Bosco-Schule Vöcklabruck, eine Abordnung  der Freiwilligen Feuerwehr Rutzenmoos mit Kommandant Josef Riedl und die Lehrerinnen der Rutzenmooser Volksschule. Im Namen der Pfarrgemeinde gratulierte Kuratorin Christine Kröpfel mit herzlichen Worten dem Jubilar.

Der fröhliche Gottesdienst und das anschließende Fest wurde vom Kirchenchor, dem Posaunenchor Rutzenmoos und den Kindern musikalisch begleitet. Für die Betreuung der Gäste war dieses Mal das Familien-Gottesdienstteam zuständig.
Willi Stadler


Foto: Willi Stadler
Foto: Karl Hüttenmeyer

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü