Bekenntnis - Evangelische Pfarrgemeinde Rutzenmoos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bekenntnis

"Denn Christus ist mein Leben und Sterben ist mein Gewinn."
Philipper 1,21



Dieses Bekenntnis zeigt die  Mitte unseres Glaubens an: Das Evangelium des gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus. Rutzenmoos ist eine Pfarrgemeinde der Evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Österreich. Sie wurde nach dem von Kaiser Josef II. im Jahr 1781 erlassenen Toleranzpatent gegründet. Der erste Gottesdienst fand am 1. Dezember 1782 beim Nöhmerstadl in Pilling statt.
Unsere Glaubensgrundlagen sind die Bibel und die  Bekenntnisschriften der Lutherischen Kirche. Wir möchten das evangelische Erbe bewahren und für unserer Zeit fruchtbar machen.



Wir wollen eine einladende Kirche sein,
die zum Vertrauen auf Jesus Christus ermutigt. Dazu dient der Sonntagsgottesdienst, dem Kindergottesdienst, sowie die zahlreichen Veranstaltungen und Kreise.

Wir wollen eine seelsorgerliche Kirche sein:
Gemeinschaft ist uns wichtig: keiner / keine soll allein sein. Als Schwestern und Brüder wollen wir uns gegenseitig stärken und begleiten durch die Höhen und Tiefen des Lebens.

Wir wollen eine missionarische Kirche sein:
Menschen, die bisher keinen Zugang zu unserem Glauben hatte, wollen wir durch unser persönliches Zeugnis, Begegnungen und Glaubensabende ansprechen.

Wir wollen eine diakonische Kirche sein.
Der Blick für die Schwachen, Kranken, Hilfsbedürftigen – unabhängig von ihrer Konfession muss immer wieder neu geschärft werden.

Pfarrer Mag. Martin Rößler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü